Mehrfach wird Judolist5 nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr genutzt, weil die Listen nicht über das interne Losverfahren erstellt werden, sondern bereits durch Setzen, bzw. andere Regularien vorgegeben sind. In diesem Fall ist im Judolist5 das Feld Listenposition zu füllen. Die Übernahme vorgegebener Listen, bzw. das Setzen einzelner Judokas ist problemlos möglich.

Im Standardfall genügt bei Wettkämpfen das Erstellen von Wettkampflisten mit Hilfe der Losnummer. Bei der einer geschickten Vergabe der Losnummer (z.B. verschie-dene Nummernkreise/Bereiche für die Mannschaften aus verschiedenen Regionen) erreicht man eine gesunde Durchmischung für den Wettkampf. Insbesondere bei Meisterschaften ist das Setzen einzelner Kämpfer erforderlich. In manchen Fällen sind durch Qualifikation bereits alle Listenpositionen vorbestimmt. Hier übernimmt man quasi eine bereits erstellte/festgelegte Liste. Die folgende Dokumentation zeigt, wie man dies mit Judolist5 abbilden kann.

 

Hier gibt es die Dokumentation