Die basis für Judolist5 ist nach wie vor der MS-SQL-Server in der Version 2008R2 Express. Die Software arbeitet mit diesem Datenbankserver sehr stabil. Es ist zwar nicht die aktuellste Version; aber Microsoft bietet sie noch zum Download an. Sicherlich kann man sich streiten, welche Datenbank die beste ist. Bei der Vielfalt der Anbieter hat jeder so seine Favoriten. Für Judolist5 ist es nun mal der MS-SQL-Server !

Setzt man nun, warum auch immer, auf eine andere Version, so wird man Probleme bekommen. Die Software selbst stellt keine allzu hohen Anforderungen an die Datenbank, so dass hier wenig Fehler zu erwarten sind. Das Setup ist jedoch erstmal zu schaffen. MS-SQL ist ziemlich kleinlich, was unterschiedliche Versionen angeht. Man darf nicht erwarten, dass der SQL2014 eine mit dem SQL2008 gesicherte Datei annimmt. Aus diesem Grund ist ab jetzt ein modifiziertes Setup-Tool beigefügt. Dies kann auch die Datenbank mit Hilfe eines (ebenfalls mitgelieferten) Skriptes erstellen. Damit sollten die Versionsprobleme weitgehend gelöst sein. Für SQL2014 liegt auch ein Backup-File bei.

Trotzdem, unsere Empfehlung: Verwendet die Version 2008R2; damit fahren (fast) alle Anwender und somit ist diese Konstellation auch weitgehend getestet.