Die Regeländerungen, die zunächst nur erprobt werden, haben auch Einfluss auf die Anzeigetafel. Aufgrund dieser Tatsache ist eine neue Version des Programmes Judolist5 nun veröffentlicht; auch eine neue Version der eigenständigen Anzeigetafel ist verfügbar. Man findet sie unter Downloads. Neben den notwendigen Änderungen wurde die Anzeigetafel komplett überarbeitet und präsentiert sich im neuen Outfit. Da weitere Regeländerungen oder deren Rücknahme nicht auszuschließend sind, ist das Scoreboard weitgehend parametrisierbar.

Die Änderungen der Wettkampfregel haben dieses Mal auch eine Änderung der Anzeigetafel erforderlich gemacht. Es ist sogar durchaus wahrscheinlich, dass sich das Layout und Verhalten des Scoreboards im Laufe eines Turniers ändern muss (Anzahl Shidos, Haltegriffzeiten, Berücksichtigung der Shidos für die Kampfentscheidung ....).

Für das eigeneständige Anzeigeprogramm lassen sich hier verschiedene INI-Dateien anfertigen, die je nach Bedarf beim Programmstart benutzt werden. Die im Wettkampfprogramm integrierte Version der Tafel liest die Parameter aus der Altersklassen. Hier sind dann neben Kampfzeit auch weitere Einstellungen vorzunehmen. Damit ist der Wechsel der Altersklasse für die Tischbesetzung relativ stressfrei. Aufgrund der vielseitigen Einstellungen sollten auch kommende Regeländerungen abbildbar sein. Bei dieser Aktion wurde die Anzeigetafel komplett überarbeitet.

 Auch die Farbgestaltung ist mittlerweile frei konfigurierbar. Damit wäre ein erneuter Wechsel von "weiß" und "blau" abzubilden. Interessant ist es vielleicht auch für Liga-Kämpfe. Jetzt können sich die Vereinsfarben, bzw. die Farben der Judokleidung, sich in der Anzeige wiederspiegeln. Eine einfache Möglichkeit, das Ergebnis von Mannschaftskämpfen anzuzeigen, ist auch dazu gekommen.