• Strategie bedeutet ...
    Strategie bedeutet ...

    ... nicht nur an den nächsten Zug zu denken.

  • Das passende Werkzeug ...
    Das passende Werkzeug ...

    ermöglicht effizientes Arbeiten. Oft muss man nur richtig danach suchen, manchmal aber auch entwickeln.

  • Wir liefern die Lösung!
    Wir liefern die Lösung!

    Wir unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer Prozesse.

  • Fordern Sie uns!
    Fordern Sie uns!

    Lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen helfen können.

Hier ist zwar die Aufteilung einer Klasse auf mehrere Matten vorgesehen; nicht aber das abwechselnde Kämpfen zweier Klassen auf einer Matte. Hier muss sich der Bediener am Wettkampftisch selbst helfen.

Bei größeren Wettkämpfen bietet JUDOLIST5 eine zentrale Zuordnung der anstehenden Kämpfe auf einzelne Matten. Im Bedarfsfall können auch einzelne Kämpfe gezielt auf die Wettkampfflächen verteilt werden, so dass durchaus die gleiche Gewichtsklasse parallel auf mehreren Matten aktiv ist. Diese Zuordnung der einzelnen Klassen zu Kampfflächen ist für die Steuerung der Vorschau-Tafel gedacht. Bei kleineren Wettkämpfen ist eher die Herausforderung, verschiedene Listen an einer Matte abwechselnd zu kämpfen. Diese Zuordnung von einer zentralen Stelle wäre ein sehr großer administrativer Aufwand. Da wir das als nicht praktikabel sehen, gibt es diese Funktion nicht. Die einzelnen Tische können diese Steuerung selbst übernehmen.

Je nach Bedarf selbst die Klasse gewählt/gewechselt werden. Diese Auswahl kann auch von der Zuordnung abweichen. Beim ersten Aufruf der Anzeigetafel (hier mit Control-Panel) erscheinen bei „Nächster Kampf“ die Kämpfe der zugeordneten Gewichtsklasse.

 

Über Kampf eingeben (Button im Control-Panel oder STRG+K in Anzeigetafel), kann nun eine andere Klasse ausgewählt werden.

 

Bei Kampf-Nr. = 0 wird der erste anstehende Kampf geladen. Bei Bedarf kann auch ein beliebiger Kampf (im entsprechenden Status) ausgewählt werden.

 

Da der Kampf manuell ausgewählt wurde, erscheint keine Vorschau über die nächsten Kämpfe. Eine Zuordnung wäre dann nicht erforderlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok